Das Gesundheit ist wichtig

Bei der mediterranen Ernährung stehen die verschiedenen Nährstoffe im richtigen Gleichgewicht zueinander; daher ist eine solche Diät ausgeglichen und nimmt Rücksicht auf unseren Organismus. Die Menge der Kalorien ist sicher wichtig, aber noch wichtiger ist es, die genaue Zusammensetzung einer Mahlzeit zu kennen. Es gibt vier verschiedene Arten von Nährstoffen; jede Art muss in einem ganz bestimmten Maß in der täglichen Diät aller Menschen vorhanden sein. Kohlenhydrate müssen 55-56% ausmachen, Eiweiße 10-12%, Fette 23-35%, Ballaststoffe können hingegen in beliebiger Menge aufgenommen werden.